Software für Kanzleien

Softwarelösungen für Kanzleien von Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater

Wer würde heute noch mit Karteikarten und Aktenbergen seine Kunden verwalten wollen? Niemand der effizient und kundenorientiert arbeiten möchte. Dabei stellen gerade die Kanzleien von Rechtsanwälten, Notaren und Steuerberatern ganz besondere Ansprüche an die Software die für ihre Bereiche benötigt wird.

Man möchte schnellen Zugriff auf alle Kunden und den dazugehörenden Daten. Außerdem muss eine solche Softwarelösung möglichst allumfassend, d.h. auch die Teilbereiche der jeweiligen Anforderungen parat haben und weiterhin muss sie flexibel genug sein um mögliche Änderungen der Gesetzeslage oder der Besteuerung schnell und unkompliziert zu erfassen.

Sie muss die einzelnen Arbeitsschritte optimieren und somit den Zeitaufwand verkürzen. Regelmäßige Updates der Programme sind daher ebenfalls Pflicht und Hersteller die solche Updates auch schnell und angepasst zur Verfügung stellen. Sie müssen, falls mit verschiedenen Programmen innerhalb einer Lösung gearbeitet wird, Programmübergreifend arbeiten können und sollten mit gängigen Office Programmen und Bürosoftware kompatibel sein. Bei all diesen Anforderungen sollen sie aber noch zusätzlich möglichst leicht und ohne großen Lernaufwand von Nutzer bedienbar sein. Stabilität ist ein weiteres Kriterium – wer mag schon Programmabstürze welche die Arbeit von Stunden zunichte machen wenn das Zwischenspeichern mal vergessen wurde.

Auch ein guter Support, ideal ist dabei eine gute Erreichbarkeit des selbigen wie z. B. 7/24, ist unbedingt erforderlich. Alles in Allen sind die Softwarelösungen für die Kanzleien von Rechtsanwälten, Notaren und Steuerberatern sehr aufwändig, aber keine ordentliche und solide Kanzlei kommt mehr ohne sie aus. Inzwischen gibt es eine recht große Auswahl von Lösungen für die jeweiligen Anforderungen der einzelnen Berufsgruppen was die Wahl der richtigen durchaus zu einem Problem machen kann. Deswegen sollte man sich vorab Gedanken darüber machen welche Anforderungen für die jeweilige Gruppe vorhanden sind und welche man selbst an diese Softwarelösungen stellt.

Top